Aktuelle Verschiebungen und Absagen im Überblick

+++ 18.01.2022 – 10:00 Uhr +++

Vor nun fast zwei Jahren kam für Peter Maffay das vorzeitige Aus für seine große Jubiläumstournee, weil zwei Musiker durch Unfall und Krankheit ausgefallen waren. Seitdem verhindern die Auswirkungen von COVID-19 alle Bemühungen, die ausverkaufte Tournee fortzusetzen – nun leider auch Februar und März 2022. Peter Maffay bittet seine Fans abermals um Verständnis: „Wir haben uns in den letzten Wochen intensiv mit allen Optionen beschäftigt, auch ob wir die geplanten Konzerte vielleicht endgültig absagen müssen. Aufgeben kommt aber für uns nicht in Frage, vor allem wegen der unglaublichen Loyalität unserer Fans, die uns nun seit 2 Jahren die Treue halten und fast ausnahmslos ihre Tickets behalten haben. Wir können es nicht erwarten, für sie endlich wieder zu spielen, sobald dies sicher wieder möglich ist. Das sind wir ihnen schuldig und dafür tun wir alles in unser Macht stehende.“ Auch wenn die aktuelle Situation zum jetzigen Zeitpunkt eine seriöse Planung und Vorbereitung auf eine Tournee mit 18 Nachholkonzerten durch 9 Bundesländer und die Schweiz in den kommenden Wochen nicht zulässt, so stimmen uns die jüngsten Erkenntnisse hoffnungsvoll für eine Normalisierung im Frühjahr und wir sind daher
optimistisch, die Nachholkonzerte im Sommer 2022 endlich spielen zu können, so Fabian Schulte-Terboven vom Tourveranstalter RTK.
Mit neuen Songs im Gepäck wird die Tour 2022 im August und September 2022 im Zeichen von Maffays aktuellem Album `So Weit´ stehen:

22.08.2022 I Quarterback Immobilien Arena Leipzig

(verlegt vom 09.03.2022)

23.08.2022 I Sport- und Kongresshalle Schwerin
(verlegt vom 22.02.2022)

02.09.2022 I Messehalle Erfurt
(verlegt vom 15.03.2022)

03.09.2022 I GETEC Arena Magdeburg
(verlegt vom 21.02.2022)

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

+++ 14.01.2022 – 10:00 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung mit Fatoni am 21.01.2022 in der Drushba in Halle ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 13.01.2022 – 10:00 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Termine mit Ulrich Tukur abzusagen. 

05.01.22 I Steintor-Varieté Halle
06.01.22 I Alte Oper Erfurt
08.02.22 I 20:00 Uhr I Kulturpalast Dresden
11.02.22 I 20:00 Uhr I Opernhaus Magdeburg
12.02.22 I 20:00 Uhr I Haus Leipzig

Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

 

+++ 22.12.2021 – 12:00 Uhr +++

Da die anhaltende pandemische Lage sowie von Bundesland zu Bundesland variierende Verordnungen und die damit verbundenen Beschränkungen und Verbote für Veranstaltungen eine verlässliche Planbarkeit und Durchführung einer Tournee dieser Größenordnung unmöglich machen, haben wir gemeinsam mit dem Künstler und seinem Management die schwere Entscheidung getroffen, die Konzerte von Johannes Oerding am 12.02.2022 in der GETEC Arena Magdeburg und am 15.07.2022 auf der Galopprennbahn Halle nicht noch ein weiteres, viertes Mal zu verschieben, sondern ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der jeweiligen VVK-Stelle zurückgegeben werden.

Wer Johannes Oerding kennt, weiß, dass niemand sich mit dieser Entscheidung schwerer getan hat als er, der für seine Fans und die Bühne lebt. Hier Johannes Oerdings Statement zur Tourneeabsage:

»Die ›Konturen‹-Tour im Januar/Februar 2021 muss ersatzlos abgesagt werden! …und es bricht mir das Herz!
Aufgrund der neuen Verordnungen sehen wir keinen Weg mehr. Wir haben bis zuletzt alles versucht und gehofft, drei Mal verschoben, zum Universum gebetet, dass der Wahnsinn da draußen endlich ein Ende findet und meine Crew, Ihr und Ich wieder auf, hinter und vor die großen Bühnen dürfen. Jeder, der mich kennt weiß, dass es nichts Schlimmeres für mich gibt als Live-Konzerte abzusagen und Euch nach Hause zu schicken. Selbst nach der vierten Zugabe will ich noch weiter spielen – aber dieses Mal habe ich es leider nicht in der Hand. Es ist und bleibt höhere Gewalt! Leider gibt es keine Chance, diese Tour noch ein weiteres Mal zu verschieben. Die Gründe hierfür sind vielfältig und ich versuche dabei absolut transparent mit Euch zu sein:
Die derzeitige pandemische Lage sorgt dafür, dass unsere Shows nur schwer bis gar nicht durchführbar sind, denn wir wollen natürlich, dass ihr alle sicher und unbelastet ein Konzert genießen könnt. Gesundheit hat immer oberste Priorität. Es gibt allerdings zu viele Unwägbarkeiten, die sich von Bundesland zu Bundesland, von Kommune zu Kommune und Stadt zu Stadt unterschiedlich verhalten. Viele Hallen und Arenen sind bereits ausverkauft und wir können sie nicht den unterschiedlichen Ländervorgaben anpassen. In einigen Städten dürfen zum Beispiel nur 25% der Gesamtkapazität kommen – das heißt, wir müssten Menschen ausschließen – was weder umsetzbar noch fair euch gegenüber wäre. Hinzu kommt, dass es derzeit auch nicht einfach ist eine große Crew tagtäglich zu schützen, was nicht nur die Gesundheit beinträchtig, sondern schlichtweg auch die Logistik. Wir können keinen reibungslosen Produktionsablauf garantieren und sicherstellen, dass keiner aufgrund der Infektion oder Quarantäne ausfällt. Für eine weitere Tourneeverschiebung bräuchten wir die größten Hallen des Landes. Diese sind aber schon bis weit ins Jahr 2023 ausgebucht. Das macht es uns unmöglich eine Ersatztour dieser Größe zu bauen, planen und seriös umzusetzen. Trotzdem sitze ich hier und hoffe, dass ihr nach all dem Verschieben, dem Warten, den vielen Absagen und Enttäuschungen überhaupt noch Bock auf Konzerte von mir habt. Ich hoffe es; denn wir brauchen euch, vielleicht in diesen Zeiten noch mehr denn je. Im Sommer warten knapp 40 Open-Air-Konzerte auf uns, die wir entschlossen sind zu spielen, in der Hoffnung, dass an der frischen Luft Konzerte wieder in größeren Kapazitäten möglich sind. So können wir gemeinsam die Wartezeit bis zu einem neuen Album und einer neuen großen Tour überbrücken. Allein die Vorstellung macht mich glücklich und dämpft ein wenig meine Traurigkeit über die Tourabsage.
Wir wollen spielen; nicht nur, weil es unser größter Spaß, unsere Liebe, unsere Leidenschaft und unser Hobby ist, nein auch, weil wir davon leben und lebendig bleiben!
Die Konzerte mit euch sind mein ›Lebenselixier‹!
Eure Tickets könnt ihr dort zurückgeben, wo ihr sie gekauft habt, und erhaltet dann euer Geld zurück.«
Hoffnungsvoll in die Zukunft blickend
Euer Johannes

+++ 21.12.2021 – 10:50 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung „Der kleine Muck“ am 30.01.2021 im Steintor-Varieté in Halle ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 21.12.2021 – 10:00 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung „Caveman“ am 12.02.2022 im Steintor-Varieté in Halle ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 21.12.2021 – 09:00 Uhr +++

Mit großem Bedauern kann die Veranstaltung „Gregorian“ am 01.02.2022 in der Händel HALLE in Halle leider nicht wie geplant stattfinden. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen und Verordnungen im Zuge der Corona-Pandemie, der verschärften Reisebeschränkungen sowie der Begrenzung von KonzertbesucherInnen bei Veranstaltungen, ist die nötige Planungssicherheit für eine Durchführung der Konzerte nicht gegeben. Wir als Veranstalter haben alles daran gesetzt, wieder Konzerte mit GREGORIAN zu ermöglichen und es fällt uns daher besonders schwer, die Termine ersatzlos abzusagen.
„Wir haben wirklich gekämpft und geschaut, wie wir das Konzerterlebnis in den großen Hallen Deutschlands sicher gestalten können. Bei unserer Produktion sind sehr viele Menschen beteiligt – und das betrifft nicht nur Menschen aus Deutschland sondern international. Wir müssen da aus einer gesellschaftlichen Verantwortung heraus handeln und schweren Herzens einsehen, dass es im Februar nicht zu 100% sicher und unbeschwert werden kann“, so Frank Peterson – Gründer von GREGORIAN.
Die Karten können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 17.12.2021 – 11:50 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung „The Music of Game of Thrones“ am 23.02.2022 im Gewandhaus Leipzig ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 17.12.2021 – 11:50 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung „Alte Bekannte“ am 17.02.2022 im Steintor-Varieté in Halle auf den 01.12.2022 zu verlegen. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

+++ 17.12.2021 – 11:50 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung „Kokubu“ am 16.02.2022 im Steintor-Varieté in Halle auf den 09.02.2023 ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 17.12.2021 – 11:45 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung „Vince Ebert“ am 04.02.2022 im Steintor-Varieté in Halle auf den 12.10.2022 ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 17.12.2021 – 11:40 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung „Phantom der Oper“ am 29.01.2022 im Steintor-Varieté in Halle auf den 19.03.2023 zu verlegen. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

+++ 17.12.2021 – 11:35 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung „Wladimir Kaminer“ am 27.01.2022 im Steintor-Varieté in Halle ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 17.12.2021 – 11:35 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung „Estikay“ am 07.01.2022 in der Drushba in Halle ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 17.12.2021 – 11:35 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltungen „Bibi Blocksberg“ am 15.01.2022 im Haus Leipzig und am 16.01.2022 im Steintor-Varieté in Halle ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 17.12.2021 – 11:30 Uhr +++

Aufgrund der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Beschränkungen sehen wir uns leider veranlasst, die Veranstaltung „Thriller“ am 08.01.2022 in der Händel HALLE in Halle ersatzlos abzusagen. Bereits gekaufte Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

+++ 17.12.2021 – 10:00 Uhr +++

Aufgrund von Krankheit muss das Konzert von Procol Harum am 02.03.2022 im Steintor-Varieté in Halle abgesagt werden. Eine neuer Termin kann derzeit nicht festgelegt werden. Bereits gekaufte Tickets können da zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

+++ 15.11.2021 – 10:00 Uhr +++

Aufgrund der aktuell explosionsartig steigenden Corona-Infektionszahlen und dem damit zusammenhängenden Infektionsrisiko, sehen wir uns gezwungen, die für November/Dezember 2021 geplante Veranstaltungsreihe mit Elsterglanz erneut verlegen zu müssen. Wir haben bis zum letzten Moment mit dieser Entscheidung gewartet, da immer noch Hoffnung bestand, dass sich das Infektionsgeschehen verlangsamt, aber zum Schutz aller Beteiligten Mitarbeiter, Künstler und ganz besonders zum Schutz unserer Gäste, bleibt uns keine andere Wahl. Wir freuen uns, im Mai/Juni 2022 unbekümmert die Ersatz-Termine zusammen mit Euch abfeiern zu können. Alle bereits gekauften Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.
Da es durch eine erneute Verlegung nochmal komplizierter wird, den jeweils richtigen neuen Termin zu finden, haben wir alle Ersatztermine in einer Grafik zusammengestellt.
Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Treue

+++ 01.09.2021 – 09:00 Uhr +++

Schweren Herzens müssen wir die für diesen Herbst geplanten Die Prinzen Tour-Termine absagen. Nicht betroffen von dieser Absage ist unsere Jubiläumstour 2022/23. Die anhaltende Situation, bedingt durch COVID-19 in Deutschland, macht es leider für alle Beteiligten unmöglich, die für den Herbst 2021 geplante Tournee der Prinzen durchzuführen. Die 22 Konzerte würden in verschiedensten Bundesländern stattfinden, mit unterschiedlichen Verordnungen, die sich je nach Entwicklung der Pandemie schnell ändern können. Es ist uns somit nicht möglich, eine Tournee dieser Größenordnung sicher zu planen und einheitlich durchzuführen. Schweren Herzens müssen wir deshalb die Tour absagen. Ticketkäufer können ab dem 10.09.21 die Tickets an der jeweiligen VVK-Stelle gegen einen gleichwertigen Veranstaltergutschein eintauschen bzw. zurückgeben.

Abgesagte Termine:

Chemnitz, 10.+11.09.21 / Halle, 12.+13.0921 / Meiningen, 14.09.21/ Gera, 15.09.21 / Bad Elster, 16.09.21 /Fürth, 18.09.21 / Freiberg, 19.09.21 / Bremen, 20.09.21 / Schwedt, 21.09.21 / Neubrandenburg, 22.09.21 / Nierstein, 24.09.21 / Luckenwalde, 29.09.21 / Erfurt, 30.09.21 / Neu Ulm, 01.10.21/ Heilbronn, 02.10.21 / Gersthofen, 03.10.21 / Saalfeld, 09.10.21 / Kassel, 10.10.21 / Potsdam, 11.+12.10.21 / Reutlingen, 14.10.21 /

„30 Jahre – 30 Städte – 30 Hits – das war eigentlich unser Plan für 2021 – dann kam Corona. Zu Beginn der Pandemie, im Frühjahr 2020, war als Warm-up, die kleine, feine Theater-Tour geplant, die wir jetzt, nachdem wir sie dreimal verschoben haben, schlussendlich absagen müssen. Sicher könnt ihr euch vorstellen, dass uns diese Absage mindestens genauso schmerzt wie Euch. Das letzte Mal haben wir am 6. Oktober 2019 zusammen auf einer Bühne gestanden, und uns fehlen die Konzerte, weil sie genau das sind, weswegen wir vor über 30 Jahren unsere Band gegründet haben. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr weitermachen können – wir können es kaum erwarten, die neuen Songs von unserem aktuellen Album „KRONE DER SCHÖPFUNG“ live zu spielen. Ihr fehlt uns – bleibt uns treu, wir freuen uns auf Euch!“ – die PRINZEN

+++ 24.08.2021 – 10:00 Uhr +++

Peter Maffay muss seine Hallentournee abermals verschieben. Nachholkonzerte statt im Herbst `21 erst im Frühjahr `22 Anfang 2020 kam für Peter Maffay das vorzeitige Aus für seine große  Jubiläumstournee „Jetzt“, weil zwei Musiker durch Unfall und Krankheit ausgefallen waren. Bei der geplanten Fortsetzung machte ihm später Corona einen Strich durch die Rechnung. Und auch in diesem Herbst geht es noch nicht zurück in die großen Hallen. Die 18 Nachholkonzerte würden in 10 verschiedenen Bundesländern stattfinden, deshalb habe man es mit zehn unterschiedlichen Verordnungen zu tun, die sich je nach Entwicklung der Pandemie schnell ändern könnten, sagte Peter Maffay und bittet seine Fans abermals um Verständnis: „Es uns nicht möglich, eine Tournee dieser Größenordnung sicher zu planen und einheitlich durchzuführen. Schweren Herzens müssen wir deshalb unsere Hallentour ein weiteres Mal verschieben, und zwar auf Februar und März 2022.“ Der Musiker, der am 17.9. ein neues Album veröffentlicht, kündigte an, mit einem leicht veränderten Konzept auf die Bühne zurückzukommen: „Mit neuen Songs im Gepäck wird die Tour ’22 im Zeichen von `So Weit´ stehen – genau zwei Jahre nachdem der Motor gestoppt wurde.“ Peter Maffay bedankte sich bei seinen Fans für die Treue und die Geduld und fügte hinzu: „Den Satz `Die Tickets behalten Ihre Gültigkeit´, kennt Ihr schon. Glaubt mir, ich kann ihn auch nicht mehr hören.“ Die Open-Airs in Dresden und die Auftritte beim Summerdays und SeaSide Festival in der Schweiz werden wie geplant stattfinden.

+++ 30.07.2021 – 10:00 Uhr +++

Aufgrund der behördlichen Anordnungen zur Eingrenzung der Corona-Pandemie, müssen die geplanten Termine der Jubiläumstour von Olaf der Flipper verlegt werden. Für jeden Termin der Olaf der Flipper Geburtstagstour wird es einen Ersatztermin geben. Wir bedauern die Notwendigkeit dieser Maßnahme und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten sehr. Bereits gekaufte Tickets behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit. Mit den Flippers feierte Olaf Malolepski 42 Jahre lang sensationelle Erfolge. 2011 startete er nach dem Abschied der Kult-Gruppe mit 65 Jahren seine SoloKarriere. Bereits sein erstes Solo- Album „Tausend rote Rosen“ wurde mit Gold ausgezeichnet. Sieben Alben konnten sich in den Top 20 der Charts positionieren. Darunter waren die Longplayer „Tausend Träume“ (#2), „Daumen hoch“ (#4) und jetzt „Fiesta“ (#2), die die Top 5 eroberten. Das aktuelle Album von Olaf der Flipper im traditionsreichen Flippers-Sound ist eine rundum gelungene Schlager- „Fiesta“. Vom impulsiven Samba „Fiesta (viva la vida)“ reiht sich Hit an Hit im kraftvollen Dutzend bis zum hymnischen Finale mit „Menschen machen Mut“. Am 06.08.2021 folgt bereits das nächste Album, auf das seine Fans schon ganz sehnsüchtig warten. Die ursprünglich im Jahr 2021 stattfindende Tournee wird nun auf Herbst 2022 verlegt. Im kommenden Jahr geht es dann mit dem neuen Album auf große Deutschlandtour gemeinsam mit seiner Tochter Pia Malo.