Lade Veranstaltungen

J.S. Bach: Die Goldbergvariationen

BWV 988

Mit ihren unverwechselbaren Interpretationen genießt die Pianistin Ragna Schirmer höchste Anerkennung über die deutschen Grenzen hinaus. Den hochangebundenen Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb Leipzig gewann sie – einzigartig in dessen Geschichte – gleich zweimal. Zahlreiche weitere Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, begeisterte Rezensionen sowie zwei ECHO Klassik sind Zeugnis einer außergewöhnlichen Karriere.

In schwierigen Zeiten ist die Musik seit jeher wichtiger denn je. Und auch, wenn es momentan nahezu aussichtlos zu sein scheint, Menschen in geschlossenen Räumen mit Musik zu erfreuen, so ist es aber nicht unmöglich.

Johann Sebastian Bach schrieb seine „Aria mit 30 Veränderungen“, die berühmten Goldbergvariationen, auf  Bitten des Grafen Keyserlingk, der unter Schlafstörungen litt, um „seine Nächte zu verkürzen und das Gemüth zu ergötzen“.

Genau dies möchte Ragna Schirmer tun und lässt diese am 01.11.2020 um 11:00 Uhr im Steintor-Variete, Halle erklingen. Das gut einstündige Werk erklingt ohne Pause und mit einer Werkeinführung durch Ragna Schirmer.

Nach oben