Lade Veranstaltungen

Tourneen, Live-Konzerte, Festivals: Das Corona-Virus brachte die Kalender von
Musikern und Fans durcheinander bis es schließlich hieß: „Nichts geht mehr!“
Musiker Peter Maffay und seine Band traf es gleich zweimal in Folge: Seine große
Live-Tournee anlässlich seines 50jährigen Bühnenjubiläums musste kurz nach
der umjubelten Premiere abgebrochen werden, weil ein Bandmitglied erkrankte
und ein weiterer Musiker sich bei einem Sturz von der Bühne schwer verletzte.
Die kurzfristig neu festgesetzten Termine konnten dann aufgrund der Corona-
Krise nicht aufrecht erhalten werden.
„Jetzt möchten wir auf Nummer sicher gehen, soweit Sicherheit in unsicheren
Zeiten überhaupt möglich ist“, sagt Peter Maffay. „Es gibt immer noch zu wenig
konkrete Ansagen und Perspektiven, nicht nur für uns, sondern für die ganze
Branche. Deshalb setzen wir unsere Tournee nicht im Frühjahr, sondern im
Herbst 2021 fort. Man kann dem Publikum gar nicht oft genug danken für das
Verständnis und die Geduld, die es aufgebracht hat. Normalerweise sind wir
schnell und präzise. Es liegt uns nicht, Menschen warten zu lassen. In diesem Jahr
läuft leider alles anders.“
Das Konzertjahr 2021 beginnt für die Maffay-Fans allerdings bereits im Sommer
mit den schon lange angekündigten Open-Air-Konzerten sowie dem
Stadionkonzert in Dresden, das ebenfalls um ein Jahr verschoben werden
musste. „Wir freuen uns schon sehr darauf. Genau wie meine Kollegen bin ich
momentan auf Entzug und würde lieber heute als morgen vor Publikum spielen“,
sagt Peter Maffay. „Ab dem 04. Juli 2021 sind wir dann endlich wieder
unterwegs.“