Lade Veranstaltungen

„Alle Winter wieder“ Tour 2019/20

In den Annalen der internationalen Rock- und Popgeschichte haben Alben bzw. Tourneen mit winterlichen, weihnachtlichen und jahresendzeitlichen Stimmungen längst ihren festen Platz eingenommen. Sting, Tori Amos, Ritchie Blackmore – um nur einige wenige zu nennen – leben die Faszination zwischen Innehalten und Entschleunigung, Hoffnung und Seelenwärme. Diese Inspiration zieht sich auch wie ein roter Faden durch die langjährige Erfolgslaufbahn des ehemaligen Puhdys-Frontmannes und heutigen Solisten Dieter MASCHINE Birr.

Wiederholt gelang es ihm, die Schnittmenge winterlicher Stimmungen, berührender Lieder und zahlreicher Gänsehautmomente auszuloten. Genau hier setzt MASCHINE mit seiner zweiten „Alle Winter wieder“-Tournee an. Ganz ohne Kitsch und Pathos wird die vierte Jahreszeit gefeiert – gefühlsecht und lebensbejahend.
 
Wenngleich sich die Fans auf die großen Hits von ihm und den Puhdys sowie die stärksten Songs des Top25-Albums „Alle Winter wieder“ freuen können, ist MASCHINE nie Wiederholungstäter. Längst hat er neue, winterlich geprägte Lieder geschrieben, die MASCHINE mit seinen Musikern, die sonst in Bands wie Silly oder Jeannette Biedermanns Ewig spielen, live präsentieren wird. Zudem erscheinen sie auf einer erweiterten Version des „Alle Jahre wieder“-Albums.
 
Eine Konstante von MASCHINES emotionalen Winterkonzerten ist die kluge Auswahl an Gästen. So gibt es diesmal ein Wiedersehen mit den als Klassikwunderkinder gehandelten Schwestern Chiara und Gina. Beide teilten sich bereits mit MASCHINE die Bühnen und werden erneut mit ihrem sensiblen Violinspiel begeistern.
 
Außerdem ist Alexander Knappe mit von der Partie. Längst hat der Singer/Songwriter den Newcomerstatus hinter sich gelassen: seine letzte, mittlerweile vierte Platte erreichte Platz 6 der offiziellen Album-Charts. Auch wenn er einer anderen Generation entstammt, hat Knappe mit MASCHINE vieles gemeinsam. Nämlich Tiefgang und Authentizität.